EnEV-online

. Energieausweis, Energieberatung, EnEV, Planung + Weiterbildung

 www.enev-online.de   

 

| Service | Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
    GEG 2018
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Information.
 · Beratung
 · Förderung
 · Weiterbildung
   Energie + Bauen
 · Energieberatung
 · Energieausweis
 · Entwerfen
 · Neue Gebäude
 · Altbau Bestand
   Check + Service
 · Luftdichtheit
 · Thermografie
 · Management
   Anlagentechnik
 · Heizung
 · Lüftung
 · Warmwasser
 · Solartechnik
 · Beleuchtung
 · Klimatisierung
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
.
Praxis: Energieeffiziente Gebäude planen, bauen und nutzen im
Neubau, Anbau, Umbau und energetische Sanierung im Bestand

.


Politik: Bauausschuss und EU-Gebäuderichtlinie

+ Video-Interview mit Mechthild Heil, Vorsitzende neuer Bauausschuss im Bundestag. Parallel zum neuen Bundesbauministerium haben die Fraktionen im Bundestag einen neuen Bau-Ausschuss gegründet. Die Bauwirtschaft hat dies freudig begrüßt. Vorsitzende ist die erfolgreiche Dipl.-Ing. Architektin Mechthild Heil. Im Video-Interview antwortet sie auf unsere Fragen zum neuen Ausschuss: Aufgaben und Ziele, Mitglieder, Energiesparregeln für Gebäude, europäische Vorgaben, GebäudeEnergieGesetz GEG, Energieeffizienz, Niedrigstenergie-Standard, Baukosten, Neubau, Sanierung im Bestand, usw.
|
EnEV-online Interview mit Mechthild Heil, Bundestag
| Das Video-Interview finden Sie auch auf Facebook


+ EU-Kommission verabschiedet die neue Fassung: Update EU-Gebäuderichtlinie. Während Deutschland noch mit der Definition des Niedrigenergie-Neubaustandards - gemäß der EU-Gebäuderichtlinie von 2010 - hadert, haben die europäischen Gremien die Standards für das energieeffiziente Bauen im nächsten Jahrzehnt definiert. Die EU-Gebäuderichtlinie (bekannt unter den englischen Kürzel "EPBD" Energy Performance of Buildings Directive) hat die Europäische Union Anfang dieser Woche verabschiedet.
|
EPBD-Update: Was kommt wann?

zum Anfang der Seite

Bestand erweitern: Neuer Wohnraum durch Aufstockung

+ Praxis-Dialog: Was fragen Auftraggeber zur EnEV? Was fordert die EnEV bei Dachausbau? Immer wieder kommt diese Frage auf: Muss man die gesamte Fassade dämmen, wenn man das Dach ausbaut und die Heizung erneuert? Oder reicht es nur das neue Dach und die neuen Giebelwände im Dachgeschoss zu dämmen? Die Außenwände im Erdgeschoss sollten unverändert bleiben. Das gesamte Haus bildet mit dem Dachausbau eine Wohneinheit. Greift auch das Erneuerbare-Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG 2011) bei den geplanten Änderungen?
|
Antworten: Was fordert die EnEV bei Dachausbau?
| Kurz-Info: Was gilt bei Anbau, Ausbau, Aufstockung?

+ FMI: Aufstockung von Gebäuden als zweifache Chance - Wohnungsmangel effizient mindern. Wie Sie wissen, ist Bauland vor allem in den Ballungsgebieten knapp und die Wohnungsnot groß! Dabei bietet die Aufstockung von bestehenden Gebäuden ein immenses Potenzial, auch für eine gesteigerte Energieeffizienz im Baubestand. Über eine Million zusätzliche Wohnungen könnten laut einer Studie der TU Darmstadt und des ISP Pestel Instituts für Systemforschung Hannover entstehen. Der FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V. erläutert in seiner Fachinfo die Chancen und wichtigsten Aspekte.
|
FMI-Fachinformation: Aufstockung von Gebäuden
| Weitere Informationen: www.der-daemmstoff.de

zum Anfang der Seite

Energieausweis: Abgelaufene Nachweise erneuern

+ Praxishilfe zur EnEV 2014: Wer benötigt neue Energieausweise? Energieausweise im Bestand gelten 10 Jahre lang. Wer verkaufen oder neu vermieten will muss einen neuen ausstellen lassen. Doch wie steht es um die Energieausweise als EnEV-Nachweis bei Neubauten nach deren Fertigstellung? Oder den Energieausweisen als Gebäude-Nachweis nach einer Sanierung? Kinos, Hotels usw. müssen einen Energieausweis aushängen, wenn er vorliegt. Müssen sie diese nach 10 Jahren auch erneuern? Lesen Sie dazu die Antworten von Andreas Kübler, Pressesprecher des BMUB.
|
EnEV-Praxis: Wer benötigt neue Energieausweise
| Energieausweis-Aussteller nach Postleitzahl finden


+ Praxis-Dialog: EnEV im Neubau und Baubestand - Abgelaufene Energieausweise erneuern. Energieausweis gelten 10 Jahre lang. Wie erstellen Aussteller die Verlängerung der Energieausweise und EnEV-Nachweise? Nach welcher EnEV-Fassung werden die beauftragten Energieausweise berechnet – nach der aktuell gültigen oder der dazumal geltenden EnEV-Version, als der abgelaufene Energieausweis ausgestellt wurde? Kann ein vor zehn Jahren ausgestellter, bedarfsorientierter Energieausweis jetzt als verbrauchsorientierter Energieausweis erneuert werden? Lesen Sie unsere Experten-Antworten dazu.
|
Antworten: Abgelaufene Energieausweis erneuern
| Weitere Fragen und Antworten zur EnEV-Praxis

zum Anfang der Seite

Praxishilfen: Publikationen und Dialog

- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Teil 1 - Kurzinfo Praxis
- EnEV 2014 + EEWärmeG 2011: Teil 2 - Praxishilfen
- Lüftungsanlagen im Wohnbau: Fluch oder Segen?
- Kritischer Dialog: 60 EnEV-online Interviews seit 2002
- EPBD-UPDATE 2018: Neue EU-Gebäuderichtlinie
- GEG 2018 - GebäudeEnergieGesetz: Was kommt wann?
- Merkblatt: Energie-Nachweise für Gebäude
- Experten-Kompass: Energieeffizienz in der Baupraxis

zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

zum Anfang der Seite

Aktualisiert am 29.05.2018

   

.

| Home + Aktuell

| GEG 2018 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.


 


© 1999-2018 | Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart