EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV und Energiepass im Internet

. Praxis: Kompetenz erweitern und neue Auftrags-Chancen eröffnen

praxis.enev-online.de

 www.enev-online.de

| Service | Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
   EnEV 2014
   EnEV 2014 Praxis
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Information.
 · Beratung
 · Förderung
 · Weiterbildung
   Energie + Bauen
 · Energieberatung
 · Energieausweis
 · Entwurf Planen
 · Neue Gebäude
 · Altbau Bestand
   Check + Service
 · BlowerDoor Test
 · Thermografie
 · Management
   Anlagentechnik
 · Heizung
 · Lüftung
 · Warmwasser
 · Solartechnik
 · Beleuchtung
 · Klimatisierung
   EnEV-Kalender
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Praxis-Hilfen
   EnEV-Newsletter
   Zugang bestellen
   Medien-Service
   EnEV-Archiv
   Kontakt | Portal
   Impressum

 

 

Weiterbildung

WEITERBILDUNG: Lehrgänge, Seminare und Tagungen

|> Spezialisten finden   |> Veranstaltungen  |> EnEV 2014


+ 09.03.2017
+ GebäudeEnergieGesetz GEG kommt! GEG: Antworten auf 5 häufige Fragen - Wer heute plant oder baut muss auch die geltende Energieeinsparverordnung (EnEV) beachten. Diese wird zurzeit wieder novelliert. Lesen Sie unsere Antworten .
|
Gebäudeenergiegesetz GEG: Antworten auf 5 häufige Fragen

+ 15.02.2017
+ EnEV-online Interview mit Staatssekretär Gunther Adler, BMUB - Die zuständigen Bundesministerien haben den Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz (GEG) fertig gestellt. Welche Ziele wollen sie damit erreichen? Wird das GEG das Bauen verteuern? Baustaatssekretär Gunter Adler, BMUB, antwortet im Video-Interview auf diese und weitere Fragen.
|
Video-Interview mit Staatssekretär G. Adler, BMUB

+ 02.02.2017
+ GEG-Referentenentwurf als Html: Auf dem Weg zum Gebäudeenergiegesetz (GEG 2018) - Es ist soweit: Die beiden zuständigen Bundesministerien für Wirtschaft (BMWi) und Bauen (BMUB) haben den sogenannten "Referentenentwurf" auf den Weg gebracht. In EnEV-online können Sie nun den Text jedes einzelnen Paragraphen und die 6 Anlagen dazu lesen und die gesamte Struktur des GEG-Entwurfes überblicken.
|
GEG-Referentenentwurf als Html-Version
| GEG 2018: Überblick Zeitplan und weitere Schritte

+ 11.01.2017
+ BAU 2017: BMUB-Kongress am 16. Januar 2017 - Wie geht es weiter mit der EnEV? Der Bund plant die parallelen Energieregeln für Gebäude (EnEG, EnEV und EEWärmeG) noch dieses Jahr zu einem neuen Gesetz zu bündeln. Die Details erfahren Sie von MR Peter Rathert auf der BAU 2017: Er referiert zum Thema "Wie geht es weiter mit der EnEV?" im Rahmen des BMUB-Kongresses "Baupolitik ist gefragt!"
|
BAU 2017: BMUB-Kongress "Baupolitik ist gefragt"

+ 14.12.2016
+ Akademie der Hochschule Biberach: Gute Gründe für Ihre Fortbildung 2017 - Sind Sie Architekt, Planer oder Energieberater? Für Kommunen eröffnen sich 2017 verbesserte Fördermöglichkeiten in der Energieberatung. Die Akademie der Hochschule Biberach bietet Kurse an und informiert zu den Qualifizierungs-Chancen für Neueinsteiger und erfahrene Berater.
|
Kurzinfo: Weiterbildung an der Akademie HS Biberach
| Geförderte Weiterbildung zur Energieeffizienz

+ 06.09.2016
+ 8. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren: Punkte für Energieeffizienz-Experten. Vom 4. bis 5. Nov. sollten Sie die 8. EffizienzTagung im Hannover Congress Centrum nicht verpassen. Die dena erkennt die Teilnahme an beiden Konferenztagen mit 9 Unterrichtseinheiten für die Liste der Energieeffizienz-Experten an. Anmeldeschluss ist am 28. Oktober.
| 8. EffizienzTagung: Info, Programm und anmelden

+ 06.09.2016
+ BMWi: Neue Berufszulassungsregelungen für Immobilienmakler und Wohnungseigentumsverwalter.  Letzten Mittwoch hat das Bundeskabinett den Entwurf für neue Regeln zur Zulassung dieser Berufsgruppen beschlossen. Sie werden künftig auch Sachkundenachweise erbringen müssen. Eine Verordnung wird die Details dazu regeln. Beide Berufsgruppen müssen auch die EnEV kennen und anwenden.
| BMWi: Neue Berufszulassungsregeln für Makler

+ 07.06.2016
+ EnBW: Aktuelle Praxisfragen der Energieeffizienz - Ab 2017: EnEV + EEWärmeG = ? Was wird sich ändern mit dem neuen Gesetz, das die EnEV und EEWärmeG zusammenführt? Die Antwort wird MR Peter Rathert, vom BMUB, auf der Fachtagung "Aktuelle Praxisfragen der Energieeffizienz" vortragen. Die EnBW Energiegemeinschaft e.V. lädt am 21. Juni in die Filderhalle in Leinfelden-Echterdingen bei Stuttgart ein: Ab 11:45 Uhr leichter Mittags-Imbiss und Vorträge bis 15:00 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei. Bitte anmelden.
|
EnBW-Fachtagung: Info + kostenfrei online anmelden

+ 07.06.2016
+ Neues Buch: EnEV 2014, EnEV ab 2016 + EEWärmeG - Texte der Regelungen klar und verständlich erläutert. Der Text der Energieeinsparverordnung und des Erneuerbare-Energien-Wärmegesetzes - jeweils Absatz für Absatz - für jedermann klar und verständlich erläutert. Das Buch können Sie nun sowohl online als auch über den Buchhandel bestellen. ISBN 978-3-7392-2222-6, Preis: 25,99 Euro
|
Buch beim BoD-Verlag versandkostenfrei online bestellen
| Amazon.de: Kostenfreier Blick ins Buch und bestellen

+ 27.04.2016
+ EnEV 2020: Perspektiven und Vorschläge - 2050: Klimaneutraler Bestand im Blick. Hierzulande strebt der Bund bis zum Jahr 2050 einen klimaneutralen Baubestand an. Dazu hatte nun das Bundesumweltamt (UBA) einen Vorschlag ausgearbeitet. Lesen Sie die Berichte in unserer Pdf-Broschüre "EnEV 2020: Auf dem Weg zu klimaneutralen Bauten", Ausgabe 26. April 2016.
|
EnEV 2020: Auf dem Weg zu klimaneutralen Bauten

+ 16.03.2016
+ EnEV- und EEWärmeG-Novelle: Was sollte kommen? EnEV- und EEWärmeG-Novelle im Blick. In unserer Broschüre "EnEV 2017: Was kommt wann?", Ausgabe 14. März 2016, ziehen wir im Kapitel 4. eine erste Bilanz und berichten auch über die Antworten des BMUB zum aktuellen Stand. Desgleichen lesen Sie auch unsere Interviews mit dem IVPU und dem Bayerischen Zimmererverband.
|
Pdf-Broschüre: EnEV 2017: Was kommt wann?

+ 23.02.2016
+ Wienerberger: Noch fünf Termine deutschlandweit! Mauerwerkstage 2016 on Tour. Planen, bauen oder führen Sie Nachweise für Mauerwerks-Bauten? Sichern Sie sich jetzt schnell noch einen Platz auf einem der fünf Termine der Wienerberger Mauerwerkstagen 2016! Die Architekten- und Ingenieurkammern sowie die dena (Energieeffizienz-Expertenliste) erkennen diese Fortbildung an. Die Orte: Fürth, Leipzig, Berlin, Karlsruhe, Darmstadt.
|
Presseinfo: Wienerberger Mauerwerkstage on Tour
| Wienerberger Mauerwerkstage 2016 (Info - Html)
| Wienerberger Mauerwerkstage 2016: Anmeldung

+ 02.02.2016
+ Wienerberger: Bundesweite Mauerwerkstage 2016 - Wissensvorsprung durch Weiterbildung. Sichern Sie sich jetzt noch einen Platz auf den Wienerberger Mauerwerkstagen 2016! Sie erfahren wie sich die Anforderungen von der EnEV ab 2016 zum neuen KfW-Effizienzhaus Plus entwickeln. Architekten- und Ingenieurkammern sowie dena (Energieeffizienz-Expertenliste) erkennen diese Fortbildung an: Hamburg, Hannover, Dortmund, Fürth, Leipzig, Berlin, Karlsruhe, Darmstadt.
|
Wienerberger Mauerwerkstage 2016 (Info - Pdf)
| Wienerberger Mauerwerkstage 2016 (Info - Html)
| Wienerberger Mauerwerkstage 2016: Anmeldung

+ 20.10.2015
+ EnEV verschärft den Neubau-Standard ab 2016: Wie ändert sich die EnEV demnächst? Ab 1. Nov. 2015 sollen die erleichterten Anforderungen für Flüchtlings-Unterkünfte gelten. Ab 1. Jan. 2016 verschärft die EnEV den Neubau-Standard.
|
EnEV-Änderungen ab 1. November 2015
| EnEV-Verschärfung ab 1. Januar 2016

+ 20.10.2015
+ Interview mit MR Peter Rathert, BMUB Berlin: Ausblick EnEV und Energieausweis. Bleibt es bei der Verschärfung für Neubauten ab 2016? Wann und wie führt der Bund den Niedrigstenergie-Standard ein? Wie wird der Energieausweis künftig verbessert? Lesen Sie die Antworten des MR Peter Rathert, vom BMUB, Berlin.
|
Interview mit MR Peter Rathert, BMUB Berlin

+ 29.09.2015
+ Verschärfte EnEV ab 2016 in der Praxis: Interviews mit maßgeblichen Vertretern der Wirtschaft. Wie Sie wissen, wird die EnEV-Verschärfung heftig diskutiert. Deshalb haben wir maßgebliche Vertreter aus der Wirtschaft unsere Fragen zur EnEV-Verschärfung zu antworten
|
Lesen Sie die ausführlichen Fragen und Antworten

+ 29.09.2015
+ e.u.[z.]: 7. EffizienzTagung Bauen + Modernisieren - Ein Blick in die Zukunft des nachhaltigen Wohnens. Wenn Sie nach EnEV planen, bauen oder sanieren sollten Sie am 27. und 28. November die 7. EffizienzTagung im Hannover Congress Centrum nicht verpassen. Die dena rechnet den Teilnehmern zehn Unterrichtseinheiten an. Informieren Sie sich jetzt und melden Sie sich an.
|
7. EffizienzTagung: dena-Anerkennung als Fortbildung
| 7. EffizienzTagung: Info, Programm + anmelden

+ 20.08.2015
+ R. Müller Verlag: Der 6. B+B DIALOG: Nachträgliche Wärmedämmung - bewährte und neue Lösungen, Beispiele, Details. Dämmpflichten und Ausnahmen; Fassadendämmung in der Praxis; Außenwände innen dämmen; Effiziente Verfahren zur nachträglichen Dämmung von Geschoss- und Kellerdecken.
|
Info: Programm, Themen, Referenten  | Online-Anmeldung

+ 26.02.2015
+ Neue Broschüre: EnEV 2014 und EEWärmeG parallel anwenden Neue Kurzinfo für die Praxis - Im ersten Teil finden Sie den Verordnungs- und Gesetzestext klar und verständlich erklärt. Herzlichen Dank an unsere Info-Partner! Durch Ihre Unterstützung ist es uns möglich, auch diese Broschüre als kostenfreien Pdf-Download anzubieten.
|
Download: Neue Kurzinfo für die Praxis

+ 26.02.2015
+ EnEV 2014: 95 Antworten auf Praxisfragen - Praxis-Dialog Wohn- und Nichtwohnbau. Sie finden in den beiden Leseproben - gesondert für Wohn- und Nichtwohnbauten - eine Übersicht der beantworteten Fragen und zwei komplette Antworten. Ein Premium-Zugang EnEV-online erlaubt Ihnen alle unsere Antworten zu lesen. Informieren Sie sich jetzt.
| EnEV 2014 im Wohnbau: 48 Antworten (Leseprobe)
| EnEV 2014 im Nichtwohnbau: 47 Antworten (Leseprobe)
| Premium-Zugang EnEV-online: Info und bestellen

+ 05.02.2015
+
Energieausweis: Aussteller nach EnEV 2014. Es lohnt sich wieder Energieausweise auszustellen! Deshalb erkundigen sich immer mehr Fachleute bei uns ob sie nach der EnEV 2014 ausstellungsberechtigt seien. In unserem Experten-Portal finden Sie dazu folgende Praxishilfen:
|
Energieausweis: Aussteller-Kompass nach EnEV 2014
| Pdf-Broschüre: Experten-Kompass Energieeffizienz
| Pdf-Broschüre: EnEV 2014 - Kurzinfo für die Praxis

+ 14.01.2015
+
Wienerberger: Wissensvorsprung durch Weiterbildung - Mauerwerkstage 2015: Anerkannte Fortbildung in 8 Städten. Themen: Neue Regeln im Mauerwerksbau, Ziegelbau bis 9 Geschosse, Haus ohne Technik, Neue Regeln für KfW-Nachweise, Einschaliges Mehrfamilien-Passivhaus, Modernisierung mit Ziegeln usw. Die Veranstaltungen finden vom 10. Februar bis 19. März in Hannover, Berlin, Fürth, Dortmund, Darmstadt, Leipzig, Karlsruhe und Hamburg statt.
|
Wienerberger Mauerwerkstage 2015: Programm (pdf)
| Wienerberger Mauerwerkstage: Online-Anmeldung

+ 14.01.2015
+
Akademie der Hochschule Biberach: Fortbildungsnachweise für dena-Listung: Bis zu 50 Prozent Fachkursförderung! Wenn Sie bei der dena gelistet sind - als Energieeffizienz-Experte oder für das Programm Energieberatung Mittelstand (bislang KfW-Beraterbörse) - müssen Sie Ihre regelmäßige Weiterbildung nachweisen. Passende Veranstaltungen bietet die Akademie der Hochschule Biberach an. Mit der ESF-Fachkursförderung  können Sie bis 50 Prozent Ihrer Teilnahmegebühren bezuschusst erhalten.
| Akademie: Infos zu Zuschüssen + Förderung (pdf)
| Akademie: Energieeffizient Planen, Bauen + Sanieren

zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

zum Anfang der Seite

 

   

.

| Home + Aktuell

| GEG 2018 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.


 


© 1999-2017 |
Impressum + Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart