EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV und Energiepass im Internet

. Praxis: Finanzierung von Bauvorhaben und Unternehmer-Gründung

praxis.enev-online.de

 www.enev-online.de

| Service | Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
   GEG 2020 / 2023
   GEIG 2021
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Information.
 · Beratung
 · Förderung
 · Weiterbildung
   Energie + Bauen
 · Energieberatung
 · Energieausweis
 · Entwerfen
 · Neue Gebäude
 · Altbau Bestand
   Check + Service
 · Luftdichtheit
 · Thermografie
 · Management
   Anlagentechnik
 · Heizung
 · Lüftung
 · Warmwasser
 · Solartechnik
 · Beleuchtung
 · Klimatisierung
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz

 

 

Finanzierung

FÖRDERUNG: Information und Beratung

|> Spezialisten finden    |> Energieausweis  |> GEG 2020  |> GEIG 2021


+ 17.08.2022
+ Änderungen im Bundesgesetzblatt verkündet: Gebäudeenergiegesetz-Novelle kommt. Nun ist es amtlich: Wer einen Neubau-Bauantrag oder -Bauanzeige ab 1. Januar 2023 einreicht, muss die Anforderungen der verschärften GEG-Novelle erfüllen. Die Änderungen wurden Ende Juli im Bundesgesetzblatt verkündet. In GEG-info finden Sie die konsolidierte HTML-Fassung mit den Änderungen in roter Schrift.
|
Konsolidierte, nichtamtliche Fassung GEG ab 2023

+ 17.08.2022
+ GEG-Novelle: Was soll sich wie und warum ändern? Änderungen des GEG 2023 im Detail. Erinnern wir uns: Am 29. April 2022 legte das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) einen Referentenentwurf für eine GEG-Novelle vor. Danach führten etliche politische Interventionen zur "entschärfteren" Fassung, welche der Bundestag am 7. Juli 2022 beschlossen und der Bundesrat tags darauf zugestimmt hat. Lesen Sie was sich wie ändern soll.
|
GEG-Änderungen im Detail: Was, wie und warum?
| GEG-Änderungen allgemein: Was, wie und warum?

+ 21.07.2022
+ Gebäudeenergiegesetz erhöht Neubau-Standard: GEG-Novelle 2023 - konsolidierter Text. Sie kennen das Problem mit novellierten Gesetzen. So umfasst auch der Beschluss für die GEG-Novelle nur die vorgeschlagenen Änderungen. Wir haben für Sie diese in den aktuellen GEG-Text eingepflegt und Sie können nun "vorab" lesen wie der Novellentext voraussichtlich lauten wird. Die Änderungen erkennen Sie an der roten Schrift.
|
Beschlossene GEG-Novelle 2023 - konsolidierter Text

+ 23.06.2022
+ Gebäudeenergiegesetz 2023 erhöht Neubau-Standard. Novelle GEG 2023 auf dem Weg - Ein Schritt weiter zum verschärften Gesetz: Der Bundestag-Ausschuss "Klimaschutz und Energie" lud Ende Mai 2022 Sachverständige aus Wirtschaft und Wissenschaft zu einer öffentlichen Anhörung ein. Wie ist der Kontext und wie lauteten die Positionen zum GEG-Entwurf? Was hat sich nun "im letzten Augenblick" noch geändert? Lesen Sie unsere Kurzberichte dazu.
|
GEG-Novelle erst im Rahmen EEG-Novelle beraten
| GEG-Novelle 2023 auf dem parlamentarischen Weg

+ 13.04.2022
+ BauGB § 146 geändert und KfW-Sonderprogramm
Flüchtlingsheime planen und bauen
-
Der Bundestag hat am 25. März 2022 die zeitliche befristete Änderung des § 246 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen. Damit können Kommunen bis Ende des Jahres 2024 auch in Gewerbegebieten schnell und unbürokratisch Unterkünfte für Geflüchtete aus der Ukraine bauen. Die KfW hat das Sonderprogramm "Flüchtlingseinrichtungen" mit insgesamt 500 Millionen Euro aus Eigenmitteln für Kommunen neu aufgesetzt.
|
BauGB § 146 geändert und KfW-Sonderprogramm

+ 13.01.2022
+ Förderung: Nicht öffentliche zugängliche Ladestationen. Geld für Unternehmen und Kommunen. Der Bund fördert den Aufbau von Ladeinfrastruktur an Mitarbeiterparkplätzen, für Elektrofahrzeuge betrieblicher oder kommunaler Flotten sowie für Dienstfahrzeuge. Anträge können Interessierte über das KfW-Förderportal stellen. Der Zuschuss beträgt 70 Prozent der förderfähigen Ausgaben, maximal 900 € pro Ladepunkt.
| BMVI: Informationen und Link für Interessierte
| BMVI: Richtlinie zum Bundesförderprogramm

+ 16.12.2021
+ 138. Bauministerkonferenz: Themen und Ziele - Weichenstellung für GEG-Update 2022. Klimaziele und soziale Wohnraumförderung standen im Fokus der 138. Bauministerkonferenz am 19. Nov. 2021. SPD, Bündnis90/DIE GRÜNEN und FDP haben in ihrem Koalitionsvertrag auch Ziele des GEG-Updates festgelegt. Michael Brieden-Segler, Geschäftsführer e&u energiebüro Bielefeld, hat ihre politischen Absichten im Beitrag 4.15 unserer GEG-Broschüre "durchleuchtet".
| 138. Bauministerkonferenz: Ziele und Maßnahmen
|
GEG 2020 - kompakt und praktisch - Ausgabe 15.12.21

+ 13.10.2021
+ Beitrag zu "Fit for 55" und GEG-Novelle 2022 - Auf dem Weg zum klimaneutralen Europa. Überschwemmungen und Waldbrände zeigen, wie dringend Klimaschutz international geboten ist. Es gilt, die Treibhausgasemissionen bereits bis zum Jahr 2030 drastisch zu senken. Was planen EU-Kommission und Bundesregierung im Hinblick auf den Gebäudebereich? Wie sehen die Konsequenzen für das GEG aus? Lesen Sie den Beitrags aus der Fachzeitschrift GEG-Baupraxis.
| M. Tuschinski: "Fit for 55" und GEG-Novelle 2022
| GEG-Baupraxis: Beiträge, Magazin und Praxishilfen

+ 13.10.2021
+ Praxis-Dialog NWG für professionelle Anwender - Energieausweis in Schulen aushängen. Das GEG schreibt in vielbesuchten Behördenbauten einen Energieausweis als Aushang vor. Fällt der Schulbetrieb auch unter diese Pflicht? Lesen Sie die Antwort in unserer Leseprobe zum Nichtwohnbau. Wenn Sie die Antworten zu allen 26 Praxisbeispielen lesen wollen, abonnieren Sie unseren Premium-Zugang.
| GEG-info: Praxis-Dialog Nichtwohnbau - Leseprobe
| Premium-Zugang: Informationen und online bestellen

+ 16.09.2021
+ Anforderungen nach EnEV, GEG 2020 und BEG NWG: BEG-Förderung für Verwaltungsanbau - Der Bauherr will die finanziellen BEG-Förderhilfen gerne wahrnehmen. Sein Verwaltungsanbau wurde zunächst nach EnEV geplant. Wie umfangreich muss der Planer die Entwürfe ändern, um die Anforderungen des GEG und der neuen KfW-Förderung für effizienten Nichtwohnbau zu erfüllen? Lesen Sie dazu den Beitrag im aktuellen Heft 4/2021 der Fachzeitschrift "Der Bausachverständige".
|
BauSV: BEG-Förderung für Verwaltungsanbau
| Der Bausachverständige: Aktuelles, Archiv, Service

+ 16.09.2021
+ Förderung energetischer Sanierung Nichtwohnbestand: IVPU-Faktenpapier: BEG Nichtwohnbau - Die neue Broschüre "Förderprogramme für die energetische Sanierung von Nichtwohngebäuden" informiert über die aktuellen BEG-Förderprogramme für Einzelmaßnahmen und energetische Maßnahmenpakete, die zu einer Effizienzhaus-Stufe führen, über Zuschüsse für die Energieberatung, Baubegleitung und Fachplanung sowie über technische Mindestanforderungen an die Förderung der Wärmedämmung der Gebäudehülle.
|
IVPU präsentiert das neue Faktenpapier zu BEG NWG
| Download IVPU-Faktenpapier zur Förderung für NWG

+ 16.09.2021
+ Staatliche Unterstützung durch das BMVI: Förderung der Elektromobilität - Um die Klimaziele im Verkehr bis 2030 zu erreichen, brauchen wir - laut Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) - 14 Millionen E-Fahrzeuge. Dafür unterstützt das Bundesministerium den zügigen und verlässlichen bundesweiten Aufbau von Ladeinfrastruktur. Das Ziel ist klar definiert: Laden für alle, immer und überall ... Lesen Sie, was soweit unternommen wurde und was weiterhin noch ansteht.
|
BMVI unterstützt den Ausbau der Ladeinfrastruktur

+ 19.07.2021
+ Auf dem Weg zum klimaneutralen Europa 2050. Fit for 55: EU-Klimaziele 2030 erreichen - Die EU soll bis 2050 klimaneutral werden. Dafür hat die EU-Kommission ihre Ziele für 2030 angepasst. Sie betreffen die Treibhausgasemissionen. Im Vergleich zu 1990 müssten diese um 55 Prozent sinken. Das Paket "Fit for 55" der EU soll dies unterstützen. Wie reagieren die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft? Lesen Sie, wie wichtige Vertreter die EU-Vorschläge beurteilen.
|
EU-Treibhausgasemissionen müssen drastischer sinken
| Reaktionen der deutsche Wirtschaft und Wissenschaft?

+ 19.07.2021
+ Klimaschutzgesetz wurde novelliert. Klimaschutz-Sofortprogramm am Bau - Der Bund hat das Klimaschutzgesetz (KSG) im Sinne der EU-Absichten novelliert. Als Anhang dazu soll der "Klimapakt Deutschland" die Gesetzesziele unterstützen. Das "Klimaschutz-Sofortprogramms 2022" gehört auch dazu. Der bekannt gewordene Entwurf sieht konkrete Maßnahmen vor. So wird das GEG bereits nächstes Jahr überprüft und die Baustandards werden ab 2023 erhöht.
|
Klimaschutz-Sofortprogramm im Gebäudesektor
| GEG 2022: Geplante Maßnahmen im Gebäudebereich

+ 17.06.2021
+
Interview mit Dr. Thomas Tenzler: Mehr Geld für mehr Energieeffizienz - _Wie funktioniert die steuerliche Förderung? Wie unterstützt der Bund Bauherren von Effizienzhäusern und -gebäuden? Was gilt bei energetischer Sanierung im Bestand? Was spricht dafür, nach Sanierungsfahrplan und mit Mineralwolle zu dämmen? Lesen Sie im Interview die Antworten von Dr. Thomas Tenzler, Geschäftsführer des FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V., Berlin.
|
Interview: Mehr Geld für mehr Energieeffizienz
| Überblick: Steuerliche Förderung und BEG

+ 17.06.2021
+
Praxisbeispiel mit Fragen und Antworten: BEG-Förderung für Verwaltungsanbau - _Ist der neue Anbau eine Erweiterung im Bestand? Oder ist es eigenständiger Neubau im Sinne der EnEV und des GEG? Welche Förderkriterien für Nichtwohnbauten (BEG NWG) muss er erfüllen? Wie gestalten sich die Anforderungen nach EnEV 2014 sowie GEG- und BEG-Förderkriterien? Lesen Sie unsere Antworten.
|
Verwaltungs-Anbau für BEG NWG planen und bauen
| Weitere Praxisbeispiele zum GEG 2020

+ 19.05.2021
+ Gebäudeenergiegesetz kompakt und praktisch: Neue Beiträge in GEG-Praxisbroschüre. "Neubaustandard wird angehoben." verspricht nun die Bundesregierung im "Klimapakt Deutschland". Doch zunächst startet ab 1. Juli die KfW die Bundesförderung für effizienten Wohn- und Nichtwohnbau BEG WG/NWG. Lesen Sie dazu den neuen Beitrag 4.11. Dipl.-Ing. Frank Röder, Leiter Anlagenplanung bei Stiebel Eltron, erläutert im Gespräch, wie Bauherren mit Wärmepumpen von den neuen KfW-Förderkonditionen ab 1. Juli profitieren.
|
Pdf-Broschüre: GEG 2020: Kompakt und praktisch

+ 19.05.2021
+ Kostenfreies Praxis-Webinar, 8. Juni 14:00-15:00 Uhr - BEG: Energieeffizient monolithisch bauen. Beraten und planen Sie auch zur Bundesförderung für effiziente Gebäude BEG? Ab 1. Juli startet das Programm für energiesparenden, nachhaltigen Wohnbau BEG WG. Im kostenfreien Praxis-Webinar bietet Ihnen Dipl.-Ing. Andreas Nordhoff, Institut für Bauen und Nachhaltigkeit, IBN Köln, einen Überblick zum BEG sowie Hinweise zum optimalen Planungs- und Bauprozess bei monolithischer Bauweise, geeignet zur BEG Wohnbau-Förderung.
|
Ytong Silka Akademie: Praxis-Webinar Di. 8. Juni 2021

+ 15.04.2021
+ Stellplätze vom KMU-Gebäuden ausstatten: Förderung: Ladeinfrastruktur vor Ort. Das GEIG nimmt Gebäude in ihrem Eigentum von seinen Pflichten zur Ausstattung der Stellplätze mit der Leitungsinfrastruktur und Ladepunkte für Elektromobilität aus. Das neue Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eröffnet KMU vielfache Chancen.
|
BMVI-Richtlinie: Förderung "Ladeinfrastruktur vor Ort"
| BVA: Weitere Informationen und Anträge stellen

+ 15.01.2021
+ Beitrag in Bausubstanz, 6/20, Fraunhofer IRB Verlag. GEG: Chancen und Pflichten im Bestand. Das GEG bringt auch neue Regeln: Bei Erweiterung spielt die Heizungserneuerungen keine Rolle mehr. Lesen Sie den Bericht in der "Bausubstanz".
|
GEG im Bestand: Anforderungen, Pflichten, Chancen
| Bausubstanz: Aktuelles, Leseproben, Newsletter, Abo

zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

zum Anfang der Seite

   

.

| Home + Aktuell

| GEG 2020 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011  | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.


 


© 1999-2022 | Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart