EnEV-online: Energieeinsparverordnung EnEV und Energiepass im Internet

. Praxis: Bestandsbauten energetisch modernisieren

praxis.enev-online.de

 www.enev-online.de

| Service | Kontakt | Impressum |

   Home + Aktuell
   GEG 2020
   GEIG 2021
   EnEV 2014/2016
   EEWärmeG 2011
   Wissen + Praxis
   Information.
 · Beratung
 · Förderung
 · Weiterbildung
   Energie + Bauen
 · Energieberatung
 · Energieausweis
 · Entwerfen
 · Neue Gebäude
 · Baubestand
   Check + Service
 · Luftdichtheit
 · Thermografie
 · Management
   Anlagentechnik
 · Heizung
 · Lüftung
 · Warmwasser
 · Solartechnik
 · Beleuchtung
 · Klimatisierung
   Dienstleister
.
   Service + Dialog
   Premium-Login
   Zugang bestellen
   Praxis-Hilfen
   Newsletter
   EnEV-Archiv
   Medien-Service
   Kontakt | Portal
   Impressum
   Datenschutz
ALTBAU

ALTBAU: Baubestand sanieren und modernisieren

|> Spezialisten finden   |> Energieausweis   |> EnEV 2014


+ 19.07.2021
+ Auf dem Weg zum klimaneutralen Europa 2050. Fit for 55: EU-Klimaziele 2030 erreichen - Die EU soll bis 2050 klimaneutral werden. Dafür hat die EU-Kommission ihre Ziele für 2030 angepasst. Sie betreffen die Treibhausgasemissionen. Im Vergleich zu 1990 müssten diese um 55 Prozent sinken. Das Paket "Fit for 55" der EU soll dies unterstützen. Wie reagieren die deutsche Wirtschaft und Wissenschaft? Lesen Sie, wie wichtige Vertreter die EU-Vorschläge beurteilen.
|
EU-Treibhausgasemissionen müssen drastischer sinken
| Reaktionen der deutsche Wirtschaft und Wissenschaft?

+ 19.07.2021
+ Klimaschutzgesetz wurde novelliert. Klimaschutz-Sofortprogramm am Bau - Der Bund hat das Klimaschutzgesetz (KSG) im Sinne der EU-Absichten novelliert. Als Anhang dazu soll der "Klimapakt Deutschland" die Gesetzesziele unterstützen. Das "Klimaschutz-Sofortprogramms 2022" gehört auch dazu. Der bekannt gewordene Entwurf sieht konkrete Maßnahmen vor. So wird das GEG bereits nächstes Jahr überprüft und die Baustandards werden ab 2023 erhöht.
|
Klimaschutz-Sofortprogramm im Gebäudesektor
| GEG 2022: Geplante Maßnahmen im Gebäudebereich

+ 17.06.2021
+
Politik, Wirtschaft, Forschung: Elektromobilität im Fokus - _Wer sich heute mit dem Planen, Bauen und Sanieren von Gebäuden befasst, kommt nicht mehr daran vorbei - spätestens seit das GEIG in Kraft ist. Der Bund und die Wirtschaft locken mit Fördergeldern. Die Politik schafft schnell die rechtlichen Grundlagen. Ist Elektromobilität auch die Antwort für mehr Klimaschutz? Unsere Momentaufnahme zeigt aktuelle Aspekte und Akteure.
|
GEIG-online: Elektromobilität im Fokus von Politik, Wirtschaft, Forschung und Verbraucher

+ 17.06.2021
+
Elektromobilitätsinfrastruktur: GEIG-Anforderungen - _Wie Sie wissen, gelten seit dem 25. März 2021 die Anforderungen, Pflichten und Termine nach dem neuen Gesetz. Beraten und planen Sie für Ihre Kunden auch Neubauten und Sanierungen im Bestand? Der Beitrag in der neuen Ausgabe der Fachzeitschrift "Der Bausachverständige" erläutert was Sie zum GEIG wissen sollten. Lesen Sie den Beitrag als Volltext.
|
GEIG: Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz
| Der BauSV: Aktuelles, Zeitschrift, Archiv und Abo

+ 17.06.2021
+
Interview mit Dr. Thomas Tenzler: Mehr Geld für mehr Energieeffizienz - _Wie funktioniert die steuerliche Förderung? Wie unterstützt der Bund Bauherren von Effizienzhäusern und -gebäuden? Was gilt bei energetischer Sanierung im Bestand? Was spricht dafür, nach Sanierungsfahrplan und mit Mineralwolle zu dämmen? Lesen Sie im Interview die Antworten von Dr. Thomas Tenzler, Geschäftsführer des FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V., Berlin.
|
Interview: Mehr Geld für mehr Energieeffizienz
| Überblick: Steuerliche Förderung und BEG

+ 17.06.2021
+
Praxisbeispiel mit Fragen und Antworten: BEG-Förderung für Verwaltungsanbau - _Ist der neue Anbau eine Erweiterung im Bestand? Oder ist es eigenständiger Neubau im Sinne der EnEV und des GEG? Welche Förderkriterien für Nichtwohnbauten (BEG NWG) muss er erfüllen? Wie gestalten sich die Anforderungen nach EnEV 2014 sowie GEG- und BEG-Förderkriterien? Lesen Sie unsere Antworten.
|
Verwaltungs-Anbau für BEG NWG planen und bauen
| Weitere Praxisbeispiele zum GEG 2020

+ 17.06.2021
+
Antworten auf Fragen professioneller Anwender: 30 GEG- und 300 EnEV-Praxisbeispiele - Wenn die Baubranche floriert, erkennen wir dies an den vermehrten Anfragen zu Praxisbeispielen. So auch erfreulicherweise in den letzten Monaten. Bereits auf 30 GEG-Praxisbeispiele haben wir im Rahmen unseres Online-Workshops geantwortet. Vielleicht interessierten auch Sie so manche dieser Praxisbeispiele.
|
Praxis-Dialog: Fragen + Antworten zu 30 Beispielen
| Praxisbeispiele nach GEG-Paragraphen sortiert

+ 17.06.2021
+
GEG, GEIG und EnEV anwenden - Aktion: Premium-Zugang 2021 geschenkt. Wenden Sie das GEG 2020, GEIG 2021, die EnEV und EEWärmeG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 330 aktuellen Praxis-Beispielen. Unsere Aktion ab heute: Bestellen Sie einen neuen Premium-Zugang und bezahlen Sie nur für 2022!
|
Premium-Zugang Aktion 2022: Infos und bestellen
Praxisbeispiele: | GEG | GEIG | EnEV + EEWärmeG

+ 19.05.2021
+ Bauen+ Energie, Brandschutz, Bauakustik und TGA - GEG-Anforderungen im Baubestand. Was schreibt das GEG für Eigentümer, die ihr Bestandgebäude sanieren, erweitern oder ausbauen, vor? Welche Heizung dürfen sie nicht mehr betreiben oder neu installieren? Welche Nachweise fordert das GEG und was gilt für den Energieausweis und Vollzug? Lesen Sie die Antworten im Pdf-Beitrag aus der Reihe Bauen+ kompakt, der kostenfrei verfügbar ist.
|
Bauen+ Gebäudeenergiegesetz im Bestand anwenden
| Bauen+ Aktuelles, neueste Ausgabe, Newsletter, Abo

+ 15.04.2021
+ Praxishilfe: Bauherren und Eigentümer von Gebäuden. GEIG: Übersicht Gebäude und Pflichten - Je nach Anzahl der Stellplätze im und am Gebäude verpflichtet das neue Gesetz Bauherren und Eigentümer von Bestandsbauten Leitungen und Ladepunkte für die Elektromobilität einzurichten. In unserer Übersicht erkennen Sie die Pflichten auf einen Blick und sind mit einem Klick auch im Gesetzestext.
|
GEIG-online: Überblick Pflichten nach Gebäuden
| GEIG 2021: Volltext als verlinkte Html-Seiten

+ 15.04.2021
+ Stellplätze vom KMU-Gebäuden ausstatten: Förderung: Ladeinfrastruktur vor Ort. Das GEIG nimmt Gebäude in ihrem Eigentum von seinen Pflichten zur Ausstattung der Stellplätze mit der Leitungsinfrastruktur und Ladepunkte für Elektromobilität aus. Das neue Förderprogramm des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eröffnet KMU vielfache Chancen.
|
BMVI-Richtlinie: Förderung "Ladeinfrastruktur vor Ort"
| BVA: Weitere Informationen und Anträge stellen

+ 18.03.2021
+ Bauen+ 2/2021: Experteninterview mit Ove Mørck - Fassaden seriell sanieren in Dänemark. Das Konzept der vorgefertigten Bauelemente ist auch für die energetische Renovierung von Gebäuden geeignet! Dies ist das erfreuliche Fazit der Partner des internationalen Projektes MORE-CONNECT. Lesen Sie im Interview mit dem Bauphysiker und Energieexperten Ove Mørck, welche Herausforderungen sie auf dem Weg zu dieser Schlussfolgerung erst lösen mussten.
|
Bauen+: Energieexperteninterview mit Ove Mørck
| Bauen+ Energie, Brandschutz, Bauakustik und Technik

+ 18.03.2021
+ GEIG - Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz: Aktueller Stand: Ladesäulen als Pflicht. Parkplätze sind künftig für die Elektromobilität gerüstet. Dies schreibt das GEIG - Gesetz zum Aufbau einer gebäudeintegrierten Lade- und Leitungsinfrastruktur für die Elektromobilität - vor. Es wird demnächst im Bundesgesetzblatt verkündet und tritt am nächsten Tag in Kraft. Lesen Sie was der Bundestag im Februar noch daran ändert und was die Bundesländer empfehlen.
| GEIG: Aktueller Stand - Gesetz tritt demnächst in Kraft

+ 18.03.2021
+ GEIG 2021 Volltext des Gesetzes im Html- und Pdf-Format. GEIG konsolidierter Text. Es ist soweit: Sie können den Text des kommenden Gesetzes vorab lesen. Wir haben für Sie den Entwurf der Bundesregierung und die Änderungen des Bundestages konsolidiert und als Html-Volltext und als Pdf-Datei in GEIG-online veröffentlicht. Wen betrifft das Gesetz? Was schreibt es vor? Es hat nur 17 Paragraphen und ist im Vergleich zum GEG sehr leicht überschaubar!
|
GEIG 2021 Volltext des Gesetzes im Html-Format
| GEIG 2021: Konsolidierter Text kurz vor Verkündung

+ 18.02.2021
+ Kostenfreies Multipor-Webinar, 4.3. 10:00-10:45 Uhr - Genutzte Flachdächer natürlich gedämmt. Planen oder sanieren Sie hochbelastete Flachdächer, Dachterrassen oder begrünte Dächer? Michael Reißer, Dach-Experte bei Xella zeigt Ihnen im kostenfreien Praxis-Webinar wirtschaftliche, ökologische Dämmlösungen für hochwertige Immobilien. Er stellt Planungsgrundlagen, Systemaufbauten und Konzepte für Dachgefälle vor und zeigt Details von Praxisbeispielen.
|
Info und anmelden: Multipor-Webinar am 4. März 2021

+ 18.02.2021
+ Linzmeier Experten-Gespräche: Bauen, Wohnen und Leben. Podcast-Einladung aufs "Gelbe Sofa" - Ob im Büro, Home-Office oder unterwegs im Auto: Der Linzmeier Podcast "Das gelbe Sofa" lädt Sie ein, auch den spannenden Gesprächen mit praxiserfahrenen Experten zu folgen. Alexander Aberle, Gastgeber des Podcasts, erläutert in unserem Interview über welche aktuellen Themen rund um Bauen, Wohnen und Leben sie sich auf dem "Gelben Sofa" unterhalten.
|
Interview mit Alexander Aberle zum Linzmeier Podcast
| Direkt aufs "Gelbe Sofa" zur Podcast-Auswahl

+ 15.01.2021
+ Beitrag in Bausubstanz, 6/20, Fraunhofer IRB Verlag. GEG: Chancen und Pflichten im Bestand. Das GEG bringt auch neue Regeln: Bei Erweiterung spielt die Heizungserneuerungen keine Rolle mehr. Lesen Sie den Bericht in der "Bausubstanz".
|
GEG im Bestand: Anforderungen, Pflichten, Chancen
| Bausubstanz: Aktuelles, Leseproben, Newsletter, Abo

+ 15.01.2021
+ Bauen+ 1/2021: Interview mit Ove Mørck, Dänemark: Schwimmbad sanieren für Smart Cities. Die EUDP-geförderte Sanierung des »East Kilbridge Svommebad« in Ballerup, Dänemark, erweist sich als erfolgreiches Pilotprojekt für große Sport- und Schwimmhallen.
|
Beitrag: Schwimmbad sanieren für Smart Cities
| Bauen+: Aktuelles, Newsletter, Leseprobe und Abo

+ 18.11.2020
+ Deutsche Umwelthilfe: Sanierungsrate steigern! GEG Effizienzstandard anheben! Etwa 80 Prozent der bewilligten Anträge im KfW Programm "Energieeffizient Bauen" fallen im Neubau auf den KfW 55 Standard! Diese Gelder sollten dringend in die Bestands-Sanierung fließen!
|
DUH: GEG Effizienzstandard drastisch anheben!

+ 18.11.2020
+ euz-Zertifikatslehrgang ab 1. März 2021: SV für hygrothermische Bauphysik. 51 Prozent aller Bauschäden entstehen durch Nässe. Bilden Sie sich zum "Sachverständigen (SV) für hygrothermische Bauphysik" am e.u.z in fünf Präsenz-Modulen und vier Hausarbeiten aus.
|
euz-Kurzinfo zum Zertifikatslehrgang
| euz-Website mit ausführlichen Informationen

+ 18.11.2020
+ Zehnder: Heizen und Kühlen bei konstanter Temperatur - Anbau Logistikzentrum von Ursapharm. Eine konstante Temperatur und eine relative Luftfeuchte zwischen 20 und 65 Prozent war in der Erweiterung des Logistikzentrums gefordert. Lesen Sie wie Zehnder diese Vorgaben praktisch umsetzt.
|
Zehnder: Heizen + Kühlen bei konstanter Temperatur

+ 28.10.2020
+ GebäudeEnergieGesetz GEG 2020 - Pdf-Volltext des Artikels aus Der Bausachverständige. Das neue Gebäudeenergiegesetz GEG führt ab 1. Nov. 2020 Regelungen aus verschiedenen Gesetzen zusammen. Doch so manche Neuigkeit dürfte auch Sie interessieren. Lesen Sie den Artikel aus dem Heft 5/2020 der Fachzeitschrift "Der Bausachverständige".
|
Artikel: GebäudeEnergieGesetz GEG 2020
| Weitere Infos zum Inhalt des aktuellen Hefte, Abo

+ 28.10.2020
+ Neue Beiträge zum GEG in der Praxis - Broschüre: GEG 2020 - kompakt und praktisch. Lesen Sie in der neuen Ausgabe vom 28. Okt. 2020 das Interview mit Dr. Thomas Tenzler, FMI Geschäftsführer. Er erläutert, wie man durch Aufstocken im Bestand schnell, kostengünstig und effizient neuen Wohnraum schafft. Eigentümer sollten diese Vorteile nutzen und die Politik die Hemmnisse durch Planungsregeln beseitigen und finanziell fördern.
|
Pdf-Broschüre: GEG 2020 - kompakt und praktisch

+ 28.10.2020
+ Ausblick 2030: Chancen im Neubau und Bestand - Interview mit Dr. Thomas Tenzler, FMI-Geschäftsführer. Mit Aufstockung und Dachausbau lässt sich in Städten mehr Wohnraum schaffen, ohne neues Bauland zu erschließen. Im Interview erläutert Dr. Thomas Tenzler, FMI-Geschäftsführer, das Potenzial und die Vorteile sowie die nachhaltige Wärmedämmung mit Mineralwolle.
|
Interview: Ausblick: Chancen im Neubau und Bestand

+ 30.09.2020
+ GebäudeEnergieGesetz GEG gilt ab 1. Nov. 2020: GEG oder EnEV - was gilt für Projekte? Verschaffen Sie sich einen Überblick für laufende Vorhaben, Projekte mit neuem Bauantrag oder Anzeige sowie Maßnahmen, die Sie ohne Genehmigung oder Anzeige durchführen.
|
GEG-info: GEG oder EnEV - was gilt für Bauprojekte?

+ 30.09.2020
+ Diesmal als Online-Tagung am 13. und 14. Nov. 2020 - EffizienzTagung Bauen+Modernisieren. Themen der Vorträge: Wirtschaftlicher Wohnungsbau, Energetische Stadtsanierung, Zukunftsfähiges Bauen, Anlagentechnik und Wärmepumpen, Wirtschaftliche kommunale Gebäude. Die dena erkennt die Teilnahme für Energie-Experten an. Informieren Sie sich und melden Sie sich an.
|
12. EffizienzTagung: Info zu Programm + Teilnahme
| Melden Sie sich gleich zur Online-Teilnahme an

+ 02.09.2020
+ Forum Verlag Herkert: Praxishilfen zum GEG - Planen und Bauen nach GEG. Die Handbücher des Forum Verlags Herkert unterstützen Sie bei der Planung und Ausführung, bei Nachweisen, Baukonstruktionen, bei Lösungen für Bauteilen, Haustechnik usw. Das Baustellenhandbuch samt E-Book und Online-Ausgabe hilft Ihnen beim schnellen Nachschlagen der Anforderungen, Ausführungshinweisen, Details usw.
| Forum Verlag Herkert: Planen und Bauen nach GEG

+ 02.09.2020
+ GEG § 72 Betriebsverbot für Heizkessel, Ölheizungen - GEG verbietet Öl- und Kohleheizungen. Heizkessel, die bis Ende des Jahres 1990 installiert wurden, darf man nicht mehr betreiben. Ab dem Jahr 1991 installierte Heizkessel darf man nach 30 Jahren nicht mehr nutzen. Ab 2026 darf man solche Heizkessel nur noch einbauen, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. Lesen Sie in GEG-info:
| GEG-info: GEG 2020 verbietet Öl- und Kohleheizung
| GEG § 72 Betriebsverbot für Heizkessel, Ölheizungen

+ 13.08.2020
+ Neues WEKA-Ergänzungswerk mit CD-ROM: Energieeffizient und nachhaltig Planen und Bauen nach GEG 2020. Beraten, planen und bauen Sie im Neubau und Bestand? Ab 1. Nov. gilt das GebäudeEnergieGesetz GEG 2020. Die neue WEKA-Publikation begleitet Sie praxisbezogen durch den Paragrafendschungel, zeigt was sich ändert und wie Sie die Normen einhalten, bringt Argumente und Tipps aus der Beratungspraxis, Bauteilkonstruktionen auch zum Passivhaus, Richtlinien zum nachhaltigen Planen und Bauen usw.
|
WEKA: Planen und Bauen nach GEG: Info + bestellen

+ 13.08.2020
+ Info-Partner für neue GEG-Praxisbroschüre gesucht. GEG 2020 - kompakt und praktisch. Unsere neue Pdf-Broschüre bringt im Kapitel "Praxis-Wissen" die ersten Beiträge unserer Info-Partner. Wir ergänzen diese Broschüre fortlaufend und bieten sie als Pdf-Download an. Weitere Info-Partner sind willkommen!
|
Kontaktformular: Wir freuen uns von Ihnen zu hören!
|
Praxisbroschüre: GEG 2020 - kompakt und praktisch

+ 30.07.2020
+ 12. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren 13.-14.11. | Energieeffizienz und mehr ... Beraten, planen oder führen Sie Neubauten oder Projekte im Baubestand durch? Dann sollten Sie die 12. EffizienzTagung Bauen+Modernisieren am 13. und 14. Nov. 2020 im Hannover Congress Centrum (oder online, je nach Corona-Lage) nicht verpassen. Unter dem Motto "Energiewende einfach durchsetzen" finden praxis- und zukunftsorientierte Vorträge, Diskussionen und eine Fachausstellung statt. Informieren Sie sich jetzt zu den Themen und melden Sie sich gleich an!
|
Infos und Anmeldung unter: www.effizienztagung.de

+ 30.07.2020
+ Praxis-Dialog: Altbau abreißen oder weiter nutzen. Energieausweis für geerbten Altbau - Ein Gebäude stammt aus den 70-er Jahren. Die Eigentümerin ist kürzlich verstorben. Die Erben überlegen, das Objekt von einem Bauträger abreißen zu lassen und einen Neubau zu errichten oder es weiter zu nutzen. Es stellt sich die Frage, ob ein Energieausweis benötigt wird. Lesen Sie unsere Experten-Antworten.
|
Energieausweis-Pflicht bei geerbtem Baubestand
| Praxisbeispiele nach EnEV-Themen gelistet

+ 19.06.2020
+ Bundestag verabschiedet GebäudeEnergieGesetz GEG! Am 18. Juni 2020 war es endlich so weit: Die Abgeordneten des Bundestages haben sich abschließend mit dem GEG befasst. Wir berichten für Sie über den Verlauf und die Ergebnisse der Bundestags-Debatte.
|
Bundestag verabschiedet GebäudeEnergieGesetz

+ 19.06.2020
+ GebäudeEnergieGesetz kurz vor Abschluss: Last-Minute Lob und Tadel. Einen Tag vor der zweiten und dritte abschließenden Beratung des GEG-Entwurfs im Bundestag regnet es zaghaften Zuspruch und harsche Kritik aus der Wirtschaft. Das GEG polarisiert offensichtlich in seiner jetzigen Form. Lesen Sie, was Wirtschaftsverbände loben und tadeln...
|
GEG: Last-Minute Lob und Tadel fürs geplante Gesetz

+ 19.06.2020
+ GebäudeEnergieGesetz praktisch anwenden. Premium-Zugang 2020 geschenkt. Wenden Sie die Regeln der EnEV, EEWärmeG und bald auch GebäudeEnergieGesetz (GEG) GEG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 300 aktuellen Praxis-Beispielen. Im Rahmen unserer Aktion schenken wir Ihnen den Zugang 2020! Bestellen Sie jetzt einen neuen Premium-Zugang und bezahlen Sie nur für 2021!
|
Premium-Zugang Aktion: Informationen und bestellen
| Dialog: Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen

+ 29.05.2020
+ GEG: Aktueller Stand und Ausblick - Kurzbericht mit Links zu den Dokumenten. Am Donnerstag hätten die Abgeordneten des Bundestages über das GebäudeEnergieGesetz (GEG 2020) abschließend beraten sollen. Doch das Thema verschwand von der Tagesordnung, weil die SPD-Fraktion noch einige "heiße Eisen" klären wollte. Welche Themen sind dies und wie geht es weiter?
| GEG 2020: Aktueller Stand und weitere Schritte

+ 29.05.2020
+ Premium-Zugang 2020 geschenkt - GebäudeEnergieGesetz praktisch anwenden. Wenden Sie die Regeln der EnEV, EEWärmeG und bald auch GebäudeEnergieGesetz (GEG) GEG professionell an? Mit einem Premium-Zugang EnEV-online profitieren Sie rund um die Uhr und von überall von unserem Experten-Wissen. Finden Sie schnell die passenden Antworten in über 300 aktuellen Praxis-Beispielen. Im Rahmen unserer Aktion schenken wir Ihnen den Zugang 2020! Bestellen Sie jetzt einen neuen Premium-Zugang und bezahlen Sie nur für 2021!
| Premium-Zugang Aktion: Informationen und bestellen
| Dialog: Über 200 Praxisbeispiele nach EnEV-Themen

+ 29.05.2020
+ Dialog: Verjährung von Ordnungswidrigkeiten - RA Dominik Krause antwortet zu Praxisbeispielen. Bis zu 15.000 Euro Strafe droht demjenigen, der bei Verkauf oder Neuvermietung vorsätzlich oder leichtfertig seinen potenziellen Käufern oder Neumietern keinen gültigen Energieausweis - spätestens bei der Besichtigung - vorlegt. Bei wie vielen Jahren liegt die Verjährung, um Ordnungswidrigkeiten zu melden bzw. zu ahnden? Lesen Sie unsere Experten-Antwort dazu.
| EnEV-Praxis: Verjährung von Ordnungswidrigkeiten
| Weitere Antworten auf Fragen von Auftraggebern

+ 30.04.2020
+ EnEV-online: Übersicht der geltenden Regeln. EnEV: Bußgeld droht bei Verstößen - Die geltende Energieeinsparverordnung (EnEV 2014) regelt im § 27 die Tatbestände, die als Ordnungswidrigkeiten gelten und verweist für die Höhe des Bußgeldes auf das Energieeinsparungsgesetz (EnEG). In EnEV-online finden Sie eine Übersicht der Vergehen, Betroffenen, Tatbeständen und der Höhe der drohenden Bußgelder. Anzeigen nehmen die Behörden entgegen, die für die EnEV-Praxis zuständig sind.
| EnEV 2014: Wie viel Bußgeld droht bei Verstößen?
| Landesbehörden zuständig für die EnEV-Praxis

+ 30.04.2020
+ Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz GEG - GEG-Entwurf: Wie viel Bußgeld droht? 21 Tatbestände listet der Entwurf für das GebäudeEnergieGesetz von Ende Januar dieses Jahres, die dazu führen, dass sie als Ordnungswidrigkeit gelten und zu Bußgeldern führen könnten. Dabei reichen die drohenden Beträge von 5.000 bis zu 50.000 Euro. Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt:
| Welche Geldbußen drohen laut GEG-Entwurf?

+ 25.03.2020
+ GEG-Entwurf für Änderungen im Baubestand. Kein VZ-Monopol bei Energieberatung! Diese GEG-Regel irritiert betroffene Planer und Berater: Wer als Eigentümer sein bestehendes Ein- oder Zweifamilienhaus energetisch verändert, soll gegebenenfalls folgender Pflicht unterliegen: Bevor er die Planungsleistungen in Auftrag gibt, muss ein Energieberater der Verbraucherzentrale ihn beraten. Lesen Sie in unserem Kurzbericht auch wie der Verband der Beratenden Ingenieure diesen Ansatz kritisiert.
|
Kein VZ-Monopol bei Energieberatung im Baubestand

+ 02.03.2020
+ Bauen+: GebäudeEnergieGesetz passiert Bundeskabinett: Wie das GEG die Regeln zusammenführt. Wer sich einarbeiten will, braucht Zeit und Geduld: Der Entwurf für das neue Gebäudeenergiegesetz GEG vereint in 114 Paragrafen und 11 Anlagen die bisherigen Energie-Vorgaben. Doch so manches ist auch neu und interessiert Fachleute, Eigentümer, Auftraggeber und Investoren.
|
GebäudeEnergieGesetz GEG passiert Bundeskabinett
| Bauen+: Aktuelles, Zeitschrift, Archiv, Service, Abo

+ 02.03.2020
+ Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz GEIG: Elektro-Ladepunkte als Pflicht. Betreffen soll es Bauherren bei Neubauten und sanierende Bestands-Eigentümer. Bis 10.000 Euro ist die Geldbuße bei Nichtbeachten. Verschaffen Sie sich jetzt schnell einen Überblick.
|
GEIG: Ladesäulen auf Parkplätzen werden Pflicht
| EU-Gebäuderichtlinie (EPBD 2018) Artikel 8

+ 02.03.2020
+ Gebäude-Elektromobilitätsinfrastruktur-Gesetz GEIG: Elektro-Ladepunkte als Pflicht. Betreffen soll es Bauherren bei Neubauten und sanierende Bestands-Eigentümer. Bis 10.000 Euro ist die Geldbuße bei Nichtbeachten. Verschaffen Sie sich jetzt schnell einen Überblick.
|
GEIG: Ladesäulen auf Parkplätzen werden Pflicht
| EU-Gebäuderichtlinie (EPBD 2018) Artikel 8

+ 02.03.2020
+ Lüftungsanlagen: Fluch oder Segen. Neu: Lüftungs-Norm und Praxisberichte. Lesen Sie, was sich in der novellierten DIN 1946-6 vom Dezember 2019 zur Wohnungslüftung ändert. Neu sind auch zwei Praxisbeiträge: Jürgen Böhm, Erlus, klärt im Interview auch Irrtümer zur Wohnungslüftung auf. Die Zehnder-Reportage zu einer sanierten Wohnung in Straßburg erklärt wie die Lüftung für Frischluft sorgt in der Innenstadt.
|
Pdf-Broschüre zur Wohnungslüftung ergänzt

+ 02.03.2020
+ BAUSUBSTANZ: Energieeffizient Bauen im Bestand. Energievorgaben in Österreich umsetzen. Der Beitrag in der Zeitschrift "Bausubstanz" erläutert die geltenden Regeln in Österreich und illustriert die Praxis anhand von zwei Projekten des Büros skyline architekten aus Wien: das Therapiezentrum Vita Med in Bad Radkersburg und das Seminarzentrum Wesenufer an der Donau. Lesen Sie den Beitrag aus der "Bausubstanz" als Pdf-Volltext.
|
Beitrag Pdf-Volltext: Bauen in Bestand in Österreich
| Bausubstanz: Aktuelles, Zeitschrift, Archiv, Service

+ 30.01.2020
+ Zukunft Altbau: Folgen des Klimapakets 2020 - Was ändert sich für Hauseigentümer? Beraten und sanieren Sie auch im Bestand? Mit dem überarbeiteten Klimapaket der Bundesregierung ändert sich auch so manche Bestimmung für Hauseigentümer. Das Informations-Programm Zukunft Altbau informiert kurz und übersichtlich dazu.
|
Zukunft Altbau: Was ändert sich für Hauseigentümer?

+ 30.01.2020
+ Solarimo: MFH als KfW-Effizienzhaus 40 plus in Hilden. Mehrfamilienhaus liefert Mieterstrom. Beraten, planen, bauen Sie KfW-Effizienzhäuser 40+? Lesen Sie wie die Spezialisten von Solarimo die Bauherren, Planer und Erbauer eines neuen MFH in Hilden unterstützt haben. Sie erklären wie die PV-Anlagen und Batteriespeicher im KfW-Effizienzhaus 40+ ausgelegt sind, erläutern die technische Detailplanung samt Zählerkonzept, berichten aus der Umsetzungs-Praxis bis zum Netzanschluss und zeigen Daten zum Projekt "Klimaschutzsiedlung Hilden".
|
Solarimo: MFH als KfW-Effizienzhaus 40 plus in Hilden
| Solarimo: Ausführliche Infos zum Mieterstrom

+ 30.01.2020
+ W. Eicke-Hennig: Grünes Naturwunder erläutert. Grünes Naturwunder durch Algen. Spätestens am Neujahrspaziergang offenbarte sich ein Naturwunder: Alles grün, mitten im Winter, Bäume und Sträucher mit grünen Stämmen und Ästen. Immergrün durch Algenbewuchs. Eine Entwicklung, die seit mehr als 20 Jahren in Natur und Siedlungsraum fortschreitet... Lesen Sie wie Dipl.-Ing. Werner Eicke-Hennig das Wunder erklärt.
|
W. Eicke-Hennig: Grünes Naturwunder erläutert

zum Anfang der Seite

Professionelle Praxishilfen download und bestellen

zum Anfang der Seite

.

.

 EnEV-online Start

| GEG 2020 | EnEV 2014/2016 | EEWärmeG 2011 | Wissen + Praxis | Dienstleister | Service + Dialog |

.



© 1999-2021 |
Impressum | Datenschutz | Kontakt |
Institut für Energie-Effiziente Architektur mit Internet-Medien
Melita Tuschinski, Dipl.-Ing. UT Austin, Freie Architektin, Stuttgart